AKTUELLES

NACHRICHTEN und INFORMATIONEN

RSS-Newsfeed
Neue Durchführungsbestimmungen

(05.08.22 08:40 Uhr) In Kürze werden wir die neuen Durchführungsbestimmungen des KFA Südthüringen veröffentlichen. Auf seiner Sitzung am 03.08.2022 wurden diese Dokumente nochmals nach eingehender Diskussion beschlossen. Diese Dokumente werden auch im Info-Heft des KFA veröffentlicht. Die Dokumente für das Jahr 2021/22 verlieren so ihre Gültigkeit.


Der KSB lädt ein zu den Kreisjugendspielen
Der KSB lädt ein zu den Kreisjugendspielen

(04.08.22 18:45 Uhr) Der KSB lädt ein zu den Kreisjugendspielen

Ein zusätzliches Spieleangebot des KSB Hildburghausen. Bitte anmelden und teilnehmen.
Bitte lesen Sie weiter...


Saisonauftakt in Sachsenbrunn
Saisonauftakt in Sachsenbrunn

(04.08.22 18:38 Uhr) Saisonauftakt in Sachsenbrunn

Herzlich willkommen zum Saisonauftakt. Alle Fußballfans sind herzlich willkommen. Eine Super-Auftaktveranstaltung auch zum 100. Jahrestag des SV Falke Sachenbrunn.
Bitte lesen Sie weiter...


Es geht schon wieder los
Es geht schon wieder los

(28.07.22 19:21 Uhr) Es geht schon wieder los...
Eine Woche vor Punktspielstart, Vorrunde im Landespokal!
Bitte lesen Sie weiter...


Fußball-Vorschau-17-06-2022
Fußball-Vorschau-17-06-2022

(17.06.22 10:07 Uhr) Entscheidungen in der KOL stehen an. Schönbrunn musste das Spiel gegen Erlau absagen.

Spannung hingegen in der Abstiegsrunde... Wen wir es denn erwischen?
Bitte lesen Sie weiter


Pokalfinale 2022
Neuhaus-Schierschnitz gewinnt Pokal

(04.06.22 18:03 Uhr) Pokalfinale 2022 SV Isolator Neuhaus-Schierschnitz gegen SC 06 Oberlind 2:0

Das Pokalfinale zwischen den beiden Randsonneberger Finalisten war frühzeitig vom Favoriten entschieden. Adrain Enke brachte schon in der siebten Spielminute mit einem Tor Marke Tor des Monate (Fernschuss aus zentraler Position von der Strafraumgrenze) seine Mannen in Führung. Marcel Winkler setzte in der 17. Minute einen Freistoß aus einer Entfernung von ca. 25 Metern flach in die Mauerecke.

Das Finale fand zum 100. Jahrestag der Gründung eines Fußballvereines in Veilsdorf vor 350 zahlenden Zuschauern statt. Der zum Spielbeginn einsetzende Regen verflog schnell.

Weitere Berichte und Bilder folgen.
Bitte lesen Sie weiter...


Wenn ein Trainer sich nicht unter Kontrolle hat.
208,80 € für Schmähungen eines Trainers gegenüber dem Schiedsrichter

(01.06.22 17:05 Uhr) Auch die am Spiel beteiligten Personen, Trainer, Übungsleiter und weitere am Spiel beteiligte Personen unterliegen der Sportgerichtsbarkeit. Das sollte jeder wissen, der sich aufs Spielformular einträgt.

Außerdem haftet der Verein für weitere Teilnehmer, auch Zuschauer, bei der Beurteilung von Vorkommnissen bei den Spielen.
Bitte weiterlesen


VORSCHAU Pokalendspiel
Finale Oho!

(31.05.22 20:19 Uhr) Das Kreispokalfinale steht an!

Sonnabend, 04.06.2022, 15.00 Uhr in Veilsdorf!

SV Isolator Neuhaus-Schierschnitz - SC 06 Oberlind... Also eine reine Sonneberger Sache im Weihbachgrund.

Nachdem im letzten Jahr in Steinach der SV Schleusegrund Schönbrunn den SV 08 Westhausen mit 2:1 besiegte, stehen sich nun diese beiden Vereine gegenüber. Brisanz hat auch dieser Vergleich, stehen sich doch der Teilnehmer der Meisterunde und der Teilnehmer der Abstiegsrunde aus der Kreisoberliga gegenüber. Zu wessen Gusten wird sich die Waage neigen? Ein Ergebnis ist schwer voraussagbar. Jedoch gehen die Isolatoren als leichter Favorit ins Rennen. Neben dem Pokaltitel geht es in diesem Jahr auch wieder um einen Startplatz im Landespokal. Also auf nach Veilsdorf.


Vom Sportgericht
Neues vom Sportgericht

(21.05.22 14:21 Uhr) Aus einem Urteil des Sportgerichtes des KFA Südthüringen

„... 3. Das Punktspiel Nr. 650180003 der Kreisliga/Meisterrunde FSV 06 Eintracht Hildburghausen II gegen SV Gellershausen wird mit 2:0 Toren und 3 Gewinnpunkten für den SV Gellershausen als gewonnen und für den FSV 06 Eintracht Hildburghausen mit 0:2 Toren als verloren gewertet.
...
Der FSV 06 Eintracht Hildburghausen setzte im Punktspiel der Kreisliga/Meisterrunde, FSV 06 Eintracht Hildburghausen II gegen SV Gellershausen, ausgetragen am 06.05.2022 in Hildburghausen, einen Spieler unter Nichteinhaltung der Wartefrist ein, obwohl dieser am 01.05.2022 von Beginn an für die 1.Mannschaft des FSV 06 Eintracht Hildburghausen in Punktspiel der Landesklasse zum Einsatz kam. In der Stellungnahme des FSV 06 Hildburghausen wurde der Sachverhalt durch den sportlichen Leiter bestätigt. Der widerrechtliche Einsatz des Spielers erfüllt den Tatbestand des Einsatzes von Spielern ohne Spielberechtigung gem. § 27 Ziff.1 Abs.2 und Ziff. 3 Abs.1 der Spielordnung des TFV und ist entsprechend § 43 Abs. 3 der Rechts- und Verfahrensordnung des TFV zu ahnden. Die Tatbestandsmerkmale des § 43(3) der RuVO des TFV sind damit erfüllt und die Rechtsfolge ist zwingend die Umwertung des Spielergebnisses. ...“

Anmerkung: Nichteinhaltung der Wartefrist von fünf Tagen. Die Wartefrist beginnt am Tag nach dem ausgetragenen Spiel, hier also Montag bis Freitag. Da das Spiel am Freitag stattfand ergibt sich ein Regelverstoß.


Woche der Entscheidungen
Vorschau auf das Wochenende vom 20.05.2022

(18.05.22 14:22 Uhr) Sicher gibt es an diesem Wochenende für unseren Fußballkreis zwei Höhepunkte!

Am Samstag treffen in der Landesklasse Steinach und Hildburghausen aufeinander. Für Steinach geht es um wichtige Punkte gegen den Abstieg. Für Hildburghausen wohl um die Ehre. Der Feldberg wird wohl beben???

Am Sonntag dann das absolute Spitzenspiel in der Kreisoberliga Erlau gegen Neuhaus-Schierschnitz. Während die Erlauer bei einem Sieg wohl den Meistertitel buchen können, könnten die Iso-Männer die Sache nochmal spannend machen.

Bei beiden Spielen sind viele Zuschauer erwünscht!
Bitte weiterlesen


Minitore übergeben
Vom Kinderfußball

(11.05.22 14:24 Uhr) Der TFV unterstützt den Kinderfußball mit weiteren Minitoren. A. Schmidt Vorsitzender des JA konnte weitere Tore an Vereine übergeben. Bitte lesen Sie weiter...


Aus den Sportgerichtsakten
Vom Sportgericht

(11.05.22 14:24 Uhr) Einsatz eines Spielers, der nicht im E-Spielbericht mit Spielbeginn vermerkt war.

Der Verein hat mit dem Einsatz des Spielers, obwohl dieser nicht auf dem Spielbericht eingetragen war, objektiv gegen den § 14 Ziffer 5 Abs.3 der Spielordnung des TFV verstoßen.

„Spieler, die nicht im Spielbericht eingetragen sind, dürfen nicht am Spiel teilnehmen. Zuwiderhandlungen bedeuten unberechtigter Spielereinsatz, der durch das Sportgericht zu ahnden ist.“

Die Aussage des Trainers, dass es sich hier um ein Versehen und nicht um eine vorsätzliche Täuschung handelt und auch die Schiedsrichter dies bemerken und reagieren hätten können, ist vom Gericht nicht nachvollziehbar und kann nicht zu einem schuldmindernden Argument führen. Ein Regelverstoß seitens des Schiedsrichters liegt hier ebenfalls nicht vor. Für die ordnungsgemäße Erstellung der Spielerliste auf dem Spielbericht sind die teilnehmenden Vereine selbst verantwortlich. Der gravierende Fehler liegt hier beim Verein weil er seiner Kontrollpflicht bei der Erstellung der Spielerliste nicht nachgekommen ist. Die Tatbestandsmerkmale des § 43(3) der RuVO des TFV sind damit erfüllt und die Rechtsfolge ist zwingend die Umwertung des Spielergebnisses.

Vielleicht hilft dazu die Festlegung der Spielordnung des TFV (Spielordnung 2021 Seite 63)

§ 17 Einsatz des Elektronischen Spielberichtes (E-Spielbericht)
(5) Ein Ausdruck des Teil 1 des Spielberichtes ist nach elektronischer Freigabe durch den Heimverein dem Schiedsrichter vorzulegen. ...


Pokalhalbfinal 2021/22
Auslosung Pokalhalbfinale

(08.05.22 14:26 Uhr) Die Pokalhalbfinale sind ausgelost.

TSV 1868 Ummerstadt gegen SV Isolator-Neuhaus-Schierschnitz
SC 06 Oberlind - SG EK Veilsdorf/Heßberg

Geplanter Spietermin: 25.05.2022, 18.00 Uhr.

Also Mittwoch vor Himmelfahrt - in den Terminkalender!!!

Nachtrag:

In der Halbzeitpause der Kreisoberligabegegnung zwischen der SG Mendhausen/Römhild und der SG Veilsdorf /Hessberg fand die Auslosung für das Halbfinale um den Pokal der Schloßbrauerei Schwarzbach in Römhild statt. Unter Anwesenheit des KFA-Vorsitzenden Dittmar Börner und Pokalspielleiter Axel Reder betätigte sich der Abteilungsleiter-Fußball des TSV 1860 Römhild, Guido Russwurm als "Glücksfee". Dabei hatte er ein "gutes Loshändchen" , standen am Ende zwei spannende Begegnungen auf dem Tableau. Spieltermin ist der 25.5.22/18 Uhr, also der Mittwoch vor Himmelfahrt.


Weiter im Pokal-Viertelfinale
Weiter im Pokal-Vietelfinale

(28.04.22 14:28 Uhr) Für die acht Vereine des Viertelfinales geht es nahtlos weiter. Für die restlichen Vereine der KOL und KL gibt es eine kleine Pause. Im Pokal ist Spannung angesagt. Ein Kreisligist wird auf jeden Fall das Halbfinale ereichen. Kann Hildburghausen II den Einzug erneut schaffen? Ummerstadt scheint aber langsam zu alter Stärke zurück zu finden. Weiter lesen...


Neuer Lehrgang für die C-Lizenz
Neuer Lehrgang für die C-Lizenz

(23.04.22 20:00 Uhr) C. Häusler informiert hier alle Vereine über eine neue Weiterbildungsmöglichkeit. Dieser Lehrgang wurde zusätzlich und kurzfristig in die Planung aufgenommen. Bitte ergreift diese Chance. Bitte lesen Sie weiter...


Spielbetrieb im Frühjahr 2022
Leiter Pokalspielbetrieb informiert

(25.03.22 16:07 Uhr) Werte Sportfreunde, auf der gestrigen Sitzung des Spielausschusses des KFA-Südthüringen wurde der weitere Saisonverlauf in Pokal- und Ligasystem beraten und festgelegt. Ich möchte Euch hiermit über die Fortführung des Pokalwettbewerbes um den "Pokal der Schwarzbacher Brauerei" informieren. Wir möchten den Monat März nutzen um den Spielbetrieb wieder step by step ins Rollen zu bringen. Es sind für diesen Monat die noch auszutragenden Nachholespiele in allen Ligen und die 2.Hauptrunde im Pokal Schwerpunkt. Das erste reguläre Punktspielwochenende findet dann am ersten Aprilwochenende statt (Datails im aktualisierten Rahmenspielplan).

Was ist für die 2.Pokalhauptrunde zu beachten. Das "Hauptspielwochenende" ist der 19. und 20.3.22. An diesem Wochenende werde ich zunächst die Mehrzahl der Begegnungen ansetzen. Aussnahmen bilden die bereits an mich weitergeleiteten Terminänderungen. Grundsätzlich ist es möglich, in Einverständnis beider beteiligter Mannschaften, den Spieltermin in den Zeitraum 5.3.-27.3.22 zu verlegen. Eine Verlegung ist zeitnah und rechtzeitig (10 Tage) vor dem geplanten Spieltermin an mich zu melden. Bitte unbedingt beachten, dass die noch zu absolvierenden Nachholespiele Priorität Nr. 1 in KOL und KL sind. Auf Grund des langen Zeitraumes der Durchführungsmöglichkeit der 2.Hauptrunde MUSS die Begegnung bis zum 27.3.22 gespielt sein. Bei evtl. schlechter Witterung bitte rechtzeitig Ausweichplätze reservieren. Droht die Begegnung auch am Wochenende 26./27.3. wegen nicht Bespielbarkeit des Platzes auszufallen so behalte ich mir vor das Heimrecht zu tauschen um das Spiel durchführen zu können. Daher bitte ich um RECHTZEITIGE Planung des Spiels !!! Wir haben auf Grund der Verschiebung der Saisonfortführung in den April so gut wie keine Luft für Nachholespiele. Ich hoffe daher auf Eure konstruktive Mitarbeit. Dafür möchte ich mich schon jetzt herzlich bedanken.

Viele Grüße A.Reder - Spielleiter Pokal -


Robert Beyer verstorben

(06.02.22 12:54 Uhr) Mit großer Trauer gibt der Vorstand des KFA Südthüringen den Tod des ehemaligen Vorstandsmitgliedes des KFA Hildburghausen Robert Beyer bekannt.

Vor der Wende war er Gemeindevertreter der Gemeinde Hellingen, Vorsitzender der Kommission Jugend und Sport, Vorsitzender des Gemeindekirchenrates, Mitglied der Bezirksschiedsrichterkommission, sowie Stellv. Leiter der BSG Traktor Hellingen (seit 1975). Für seine sportliche Tätigkeit wurde mit der Ehrennadel des DTSB (1989) und des DFV (1986) beides in Silber ausgezeichnet.
Er war Gründungsmitglied des TSV Germania 06 Hellingen e.V. und blieb bis zum 22.03.2019 Stellv. d. Vorsitzenden und Abteilungsleiter Fußball. Zwischenzeitlich vom 11.02.2005 bis zum 08.03.2013 war er TSV–Vorsitzender. Diese Funktion musste er wegen eines ersten Herzinfarktes aufgeben.

Für seine Verdienste wurde er mehrfach ausgezeichnet:
Ehrennadel des TFV in Silber (1994) und Gold (2008) sowie
GuthsMuths- Ehrenplakete des LSB Thüringen in Bronze (1998) und Silber (2011).

Sein Lebenslauf als ehrenamtlicher Sportfunktionär ist beeindruckend.
Schiedsrichter: 1977 - 1994 (davon mehrere Jahre Bezirksklasse bzw. Bezirksliga)
Mitglied KFA-SR-Kommission: 1981-84
Mitglied KFA-Spielkommission: 1981-84 / 2015-16
Vorsitzender KFA-Spielausschuss: 1990-1993
KFA-Stellv. Vorsitzender: 1990 - 1994 und 2000 - 2012 + Ehrenamtsbeauftragter
Mitglied KFA-Jugendausschuss: 1994 -1997

Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Familie. Wir werden Robert stets in Ehren gedenken.


Der KFA hat seine erste Vorstandsitzung in 2022 durchgeführt.
Erste Sitzung des KFA-Vorstandes im Jahr 2022

(02.02.22 12:55 Uhr) Am 01.02.2022 tagte der Vorstand des KFA Südthüringen. Es wurde von D. Börner der Bericht von der digitalen Vorstandsitzung des TFV entgegengenommen. G. Both berichtete vom Finanzjahr 2021. Er konnte leider nur eine sehr durchwachsene Bilanz ziehen.

Schwerpunkte war dann die Fortsetzung des Nachwuchsspielbetriebes. Dazu tagt der Jugendausschuss am 09.02.2022. Der Spielbetrieb wird wohl frühestens zum 01.03.2022 in allen Altersklassen zunächst mit den Nachholespielen fortgesetzt.

Absoluter Schwerpunkt war dann die Forstsetzung der Saison 2021/22 im Männerbereich. Der KFA hat sich positioniert und festgelegt, dass die Saison nur unter der Bedingung 3G für Spieler und mit Zuschauern gestartet wird. Es wurden verschiedene Varianten, die D. Börner vortrug, diskutiert. M. Brehm wurde mit der Ausarbeitung eines Rundschreibens an die Vereine beauftragt. Dieses wird in den nächsten Tagen im Postfach veröffentlicht. Rechtzeitig sind Staffelberatungen in der KOL und KL (in Präsenz oder digital) vorgesehen. Das weitere Vorgehen wird stark von den politischen Entscheidungen der nächsten Zeit abhängen.

hjs


KFA SÜDTHÜRINGEN
Peter Götte - würdig verabschiedet

(18.12.21 14:40 Uhr) Peter Götte – ein Sonneberger Fußball Urgestein verabschiedet

Im Rahmen der Teamleiterausbildung wurde der A-Lizenzinhaber Peter Götte aus dem Qualifizierungsausschuss des KFA Südthüringens gebührend verabschiedet und nachträglich zum 75. Geburtstag gratuliert. Seine Mitstreiter: Mario Winter, Tom Otto und Christian Häusler bedankten sich ausdrücklich für seine sehr zuverlässige Arbeit und seinen tollen Einsatz, wenn es vor allem darum ging zielgerichtet und vielfältig neue Trainer auszubilden.

Peter Götte gehörte lange Jahre als Funktionär in verschiedenen Funktionen des KFA Sonneberg diesem an. Besonders seine ruhige und fachlich fundierte Art, wusste man stets zu schätzen. Neben der Qualifizierung und Weiterbildung von Übungsleitern hatte er immer auch ein offenes Ohr für die Förderung der Nachwuchsarbeit.

Mit der Gründung des KFA Südthüringen stellte er sich für die Funktion des Ausschussvorsitzenden für Qualifizierung zur Verfügung. Hier leistete er ebenso eine hervorragende Arbeit. Mit Christian Häusler hat er einen würdigen Nachfolger gefunden, der aber nicht gleich auf den reichen Erfahrungsschatz eines Peter Götte verzichten wollte.

Lieber Peter! Vielen Dank für Deine unermüdliche Arbeit für den Fußballsport in Südthüringen. Wir wünschen Dir persönlich alles Gute, besonders aber Gesundheit. Und man sieht sich auf den Fußballplätzen in Südthüringen.


Nochmal CORONA-Hinweise des TFV
Nochmal CORONA-Hinweise des TFV

(12.11.21 08:52 Uhr) Der TFV hat auf seiner Internetseite folgende CORONA-Richtlinie veröffentlicht. Wir bitten um strenge Beachtung. Bitte lesen Sie weiter


Vorschau Wochenende 12.11.2021

(12.11.21 08:48 Uhr) Bitte beachten Sie auch die Hinweise des TFV vom 22.10.2021. Dies folgen nochmals in einer weiteren Nachricht. Bitte weiterlesen


KFA Sportgericht
Sportgerichtssache

(09.11.21 10:49 Uhr) Das Sportgericht des KFA Südthüringen hat in der Sportrechtssache gegen den Verein FC Blau-Weiß Schalkau e.V. wegen des Einsatzes eines unberechtigten Spielers im Punktspiel Nr. 31 der Kreisliga am 03.10.2021, FC Blau-Weiß Schalkau gegen SV 03 Eisfeld in Schalkau, durch den Vorsitzenden des Sportgerichtes, Herrn Peter Wagenschwanz, als Einzelrichter im schriftlichen Verfahren für Recht erkannt.
1. Das Punktspiel Nr. 31.der Kreisliga wird mit 3 Punkten und 2:0 Toren für den SV 03 Eisfeld, gem.§§ 14 Ziff.5 Abs.3 SpO,40 Ziff.1b, 43(2) RuVO als gewonnen gewertet.
2. Für den FC Blau-Weiß Schalkau werden 3 Punkte und 2:0 Tore in Abzug gebracht.
3. Der FC Blau-Weiß Schalkau trägt die Verfahrenskosten in Höhe von 30,00 EUR, zahlbar, bis zum 03.11.2021 auf das Konto des KFA Südthüringen
(Bei o.g. AZ SpG-STH 005-2021/2022 angeben)

Begründung:
Der Vorwurf des unberechtigten Einsatzes des Spielers Marvin Jacob ist unstreitig und wurde in der Stellungnahme des FC Blau-Weiß Schalkau bestätigt .Das Gericht folgt den Darstellungen des Vereins, dass es ich hierbei um eine Unachtsamkeit beim Erstellen der Spielformulars durch den verantwortlichen handelt. Ein grob fahrlässiges oder gar vorsätzliches Handeln war in der Beurteilung des Sachverhaltes nicht erkennbar, zumal unmittelbar nach Spielende der Fehler bemerkt und dieser der gegnerischen Mannschaft und dem Staffelleiter mitgeteilt wurde.Von einer Geldstrafe wurde daher abgesehen.

Wie der Spielleiter der Kreisliga Südthüringen mitteilte wurde das Punktspiel vom 3.10.21 zwischen dem FC Blau-Weiß Schalkau und dem SV 03 Eisfeld (2:0) nach einem Urteil des Sportgerichtes des KFA mit 2:0 Toren und 3 Punkten für Eisfeld als gewonnen gewertet. Der FC BW Schalkau hatte einen Spieler eingesetzt der nicht auf dem Spielformular eingetragen war.


Vorschau für das Wochende 05.11.2021
Vorschau für das Wochende 05.11.2021

(05.11.21 09:07 Uhr) Die Ferienzeit ist vorbei. Leider hat uns CORONA mit Warnstufe 3 erwischt. Die Spiele im Nachwuchs wurden fast alle abgesagt, da nach den Ferien die Testung der Kinder und Jugendlichen nicht gewährleistet sind. Sollten die Vereine das doch ermöglichen können, steht einer Ansetzung nichts im Wege. Beide Spielpartner müssen sich aber einig sein. Bitte lesen Sie weiter...


Unsere Vereine
SV 1920 Mupperg feierte seinen Festkommers

(04.11.21 18:12 Uhr) SV 1920 Mupperg feierte verspätet sein 100-Jähriges - Zwar mit einem Jahr Verspätung aber trotzdem – der SV 1920 Mupperg beging sein 100-Jähriges Vereinsjubiläum mit einem zünftigen Festkommers. Natürlich wurden die die geltenden Corona-Maßnahmen umgesetzt. Bitte lesen Sie weiter...


Weiterbildung
Weiterbildung C-Lizenz Inhaber

(29.10.21 13:27 Uhr) Wie uns Sportfreund C. Häusler informiert hat, richtet der Qualifizierungssauschuss eine Weiterbildung für C-Lizenz-Inhaber noch im November 2021 aus. Diese Veranstaltung ist für die Verlängerung der Lizenz erforderlich. Wir bitten um Beachtung. Bitte weiter lesen...


Vorschau Wochenende
Vorschau für das Wochenende 29.10.2021

(28.10.21 19:47 Uhr) Ferienzeit - Coronazeit. Wir hoffen trotz der anstehenden Unwägbarkeiten auf Fussball. Das Wetter verspricht ja einen goldenen Oktober. Bitte lesen Sie weiter...


Vorschau Wochenende
Vorschau auf das Wochenende 22.10.2021

(22.10.21 19:44 Uhr) Im Zusammenhang mit der Allgemeinverfügung bitten wir die Handlungsempfehlungen des LSB zu beachten.
1. Anmeldung der öffentlichen Veranstaltung durch die Gastgebervereine im Landratsamt.
2. Für die Zuschauer gilt eine Nachweispflicht bezüglich der Kontaktrückverfolgung.
3. Die Vereine sind für die Einhaltung der 2G bzw. 3G+ Regelung bei ihren Spielern verantwortlich.
4. Die Verantwortlichen der Gästevereine haben den Gastgebern die Einhaltung der Regelung bei ihren Spielern/Mannschaftsverantwortlichen vor Spielbeginn zu bestätigen (insbesondere die Durchführung der Testungen soweit erforderlich).
5. Kinder und Jugendliche unterliegen den Testungen im Rahmen der Schule.
Lesen Sie bitte weiter...


Handlungsempfehlungen des LSB Oktober 2021
Handlungsempfehlungen des LSB Oktober 2021

(21.10.21 18:44 Uhr) Werte Sportfreunde,
im Landkreis Hildburghausen gilt die Warnstufe 2 seit dem 18.10.2021. Deshalb tritt bei Fußballspielen die 3G-Regel in Kraft. Die Mannschaften (Vereine) sind für deren Einhaltung bei Spielen im Landkreis Hildburghausen allein verantwortlich und müssen bei Verstößen die rechtlichen Konsequenzen tragen. Kein Verein ist berechtigt, aus diesem Grund (Warnstufe 2) ein Spiel abzusagen oder nicht anzutreten. Die Gastgeber sind für die Einhaltung der Hygienevorschriften auf ihrem Sportgelände verantwortlich.

Mit sportlichem Gruß
Dittmar Börner
KFA-Vorsitzender
Bitte lesen Sie weiter...


Vorschau auf das Wochenende vom 15.10.2021
Vorschau auf das Wochenende vom 15.10.2021

(13.10.21 19:26 Uhr) In der Kreisoberliga gibt es eine interessante Ansetzung. Der Tabellenführer gegen den Tabellenzweiten und am anderen Ende der Letzte gegen den Vorletzten. Sicher eine seltene Konstellation. Wir sind gespannt in welche Richtung der Zeiger ausschlägt. Lesen Sie bitte weiter...


Vorschau auf das Wochenende 08.10.2021

(08.10.21 10:20 Uhr) Die Vorschau für das Wochende vom 08.10.2021 bis 10.10.2021. Der Spieltag hält wieder eine Reihe interessanter Spiele in allen Klassen bereit. Lesen Sie bitte weiter ...


Impressionen - 2. Spieltag F-Junioren in Schönbrunn

(06.10.21 14:31 Uhr) Acht Mannschaften nahmen teil. Für reichlich Pausenversorgung war auch gesorgt. Solch ein Gewimmel möchte ich sehen (frei nach Goethe oder war es Schiller). Danke dem Gastgeber und den beteiligten Mannschaften. Übrigens spürt man die Wirkung der neuen Spielvariante. So trat Sonneberg III mit Spielern an, die gerade mal 3 Wochen aktiv am Training teilnehmen. Der Jugendausschuss kann mit dieser Entwicklung laut Mike Bräutigam - der sich das Turnier nicht entgehen lies - sehr zu frieden sein. Natürlich wird noch nach Optimierung gesucht, erscheinen doch z. B. die Anreisewege zu lang. zur Bildergalerie ...


Pokalauslosung und kurzer Spielbericht

(05.10.21 13:06 Uhr) Hier das Ergebnis der Pokalauslosung und ein kurzer Spielbericht vom Spiel SV EK Veilsdorf gegen den SV Schleusegrund Schönbrunn. Lesen Sie bitte weiter...


Vorschau auf den 2. Spieltag der G-Junioren

(05.10.21 13:06 Uhr) Mike Bräutigam informiert uns über den geplanten 2. Spieltag der G-Junioren im Kinderfussball. Bitte hier weiterlesen...


Spielbericht G-Junioren 1. Spieltag

(05.10.21 11:06 Uhr) Aus Oberlind erreichte uns ein Bericht zum 1. Spieltag der G-Junioren in der neuen spielform Kinderfußball. Wir danken dem Berichterstatter. Weiter so! Bitte weiter lesen...


Kinderfussball F-Junioren

(27.09.21 19:47 Uhr) Kinderfussball F-Junioren 2. Spieltag in Schönbrunn - Am Tag der deutschen Einheit erlebt der Kinderfussball der F-Junioren seine Premiere in Schönbrunn. Nach dem erfolgreichen Auftakt in Eisfeld und Heubisch findet der Kinderfussball seine Fortsetzung. Es lohnt sich für alle, dies anzusehen. Bitte lesen Sie weiter...


Vorschau für den 28. und 29. August 2021
Bitte hier weiterlesen...


VORSCHAU - WOCHENENDE
Vorschau auf das Wochenende vom 01.10.2021

(26.09.21 19:55 Uhr) Am 03.10.2021 wird in der Halbzeitpause des Spieles SV EK Veilsdorf gegen den SV Schleusegrund Schönbrunn die nächste Pokalrunde ausgelost.

Ein kleiner Rückblick auf den Derbyspieltag sei erlaubt. 1.135 Zuschauer - also die 1.000-er Grenze geknackt. Vielen Dank dem treuen Publikum. Die Spannung hält weiter an. Und Gellershausen rockt die Kreisliga.
Bitte lesen Sie weiter...


Vorschau auf Spiele ab 24.09.2021
Vorschau auf Spiele ab 24.09.2021

(23.09.21 14:27 Uhr) Derby-Zeit

Der 5 Spieltag hält in der Kreisoberliga eine Reihe von Derbys parat. Nach einem Drittel der ersten Runde sortiert sich das Feld wohl noch nicht endgültig, aber die Weichen werden schon gestellt.

Herausragend ist die Partie in Heldburg. Der recht gut gestartete Neuling auf Platz vier empfängt den Zweiten SV 07 Milz. Die Mannschaft um Daniel Eppler geht aber als leichter Favorit in das Spiel. Nicht minder interessant sind die anderen Ansetzungen.

Das Stadtderby: SG 1951 Sonneberg – TSV Germania Sonneberg-West
Erlauer SV Grün-Weiß – SG EK Veilsdorf/Heßberg
Das Nachbarschaftsderby: SG Goßmannsrod – SG Sachsenbrunn/Crock
SG Mendhausen/Römhild – Spitzenreiter SV 08 Westhausen
SC 09 Effelder – SC 06 Oberlind
Das Schleusederby: SV Schleusegrund Schönbrunn – SC 07 Schleusingen.

Da fällt nur die Partie SV Isolator Neuhaus-Schierschnitz gegen den Hainaer SV (beide Verlierer des 4. Spieltages) aus dem Derbyrahmen.

Wir erwarten spannende und faire Spiele, bei hoffentlich schönem Herbstwetter und einen Zuschauerrekord. Ob ihr wohl die 1.000-er Grenze knackt.
Lesen Sie bitte weiter...


Kinderfussball in Heubisch

(21.09.21 14:34 Uhr) Der Jugendausschuss hat die Serie mit dem Kinderfussball erfolgreich fortgesetzt. Vielen Dank dem ausrichtenden Verein aus Heubisch und den erfolgreichen Teilnehmern. Ein weiterer Höhepunkt am Vorabend des Weltkindertages. Sehen Sie sich das Bild an...


G-Junioren Spielplan 1. Spieltag

(20.09.21 14:35 Uhr) Mike Bräutigam (Staffelleiter der G-Junioren) hat folgende Spielpläne für den 1. Spieltag der G-Junioren im Kinderfussball veröffentlicht. Wir bitten die beteiligten Vereine um Beachtung. Bitte lesen Sie weiter...


Neuer Teamleiterlehrgang
Neuer Teamleiterlehrgang

(20.09.21 14:35 Uhr) Neuer Teamleiterlehrgang. Auf Grund der hohen Nachfrage wird es im November/Dezember einen zusätzlichen Teamleiterlehrgang geben. Schulungsort ist Sachsenbrunn. Nochmals eine Chance für alle Vereine die Qualifizierung, ihrer Übungsleiter auch unter dem Aspekt zukünftiger Aufgaben zu erfüllen. Bitte lesen Sie weiter...


Vorschau ab 17.09.2021
Bitte lesen Sie weiter...


Kreissportbund Hildburghausen
Kreissportbund hat gewählt

(14.09.21 14:39 Uhr) KFA Südthüringen mit neuer Vertretung im Kreissportbund Hildburghausen

Am Freitag, dem 10. September hatte der KSB Hildburghausen zum Kreissporttag in die Werratalhalle nach Hildburghausen eingeladen. Knapp ein Drittel der Vereine der Landkreises folgten der Einladung. Auf der Tagesordnung standen neben den Rechenschaftsberichten 2019 und 2020 auch die Neuwahl des Präsidiums.
Der KFA Südthüringen als größter Sportfachverband des Landkreises stellt dafür ein Präsidiumsmitglied, welches durch den Kreissporttag bestätigt werden muss. Dieses Amt hatte bis dato unser Spielausschussvorsitzender Manfred Brehm inne, welcher sich von der Funktion zurückzog und verabschiedet wurde. Für ihn rückt unser 2. stellvertretender Vorsitzender Sebastian Fleischmann nach und wurde in seinem neuen Amt auch einstimmig bestätigt.
Doch dies sollte nicht der einzige Funktionsträger des KFA bleiben. Finanzwart Günter Both übernahm bei der Neuwahl das Amt des Schatzmeisters von der ausscheidenden Renate Blümling. Weiterhin als Vorsitzender der Kreissportjugend vertreten ist unser Schiedsrichterlehrwart Paul Hecklau. Als Präsident des KSB wurde Uwe Höhn (SV Eintracht Oberland) in seinem Amt bestätigt.
Wir wünschen allen Gewählten viel Erfolg für die sportlichen Geschicke im Landkreis Hildburghausen.


Kreisjugendspiele
Kreisjugendspiele des KSB

(14.09.21 14:39 Uhr) Wie uns U. Hofmann informierte sind die Fussballspiele des KSB (Kreisjugendspiele) abgeschlossen. Die G-Junioren werden zu einem späteren Zeitpunkt noch aktiv. Bitte lesen Sie weiter...


Jugendausschuss
Kinderfussball

(14.09.21 14:39 Uhr) Der Jugendausschuss des KFA Südthüringen und die DFB-Stützpunkttrainer Sonneberg/Steinach haben in Eisfeld das erste Turnier unter dem Motto: "Kinderfussball" erfolgreich durchgeführt. Wir berichten in Kürze in Wort und Bild.

Nach kurzer Begrüßung der Übungsleiter durch A. Schmidt (Vors. JA KFA ST) sprach Mario Winter (Trainer am DFB-Stützpunkt Sonneberg/Steinach) über den Sinn des Kinderfußball, kleine Spielfelder, wenig Spieler, viele Kontakte, viele Tore durch unterschiedl. Spieler. M.Bräutigam (Staffeleiter der G-Junioren/f-Junioren) ging mit allen Übungsleitern die Ausschreibung nochmal durch, ebenfalls wurde die Vereine über die mat. Voraussetzungen und Durchführbarkeit zukünftiger Turniere befragt.
Das DEMO Turnier fand auf 3 Spielfeldern mit Mannschaften von Oberlind I + II, Eisfeld, Sachsenbrunn, Schalkau und dem 1. FC SON 04 statt.
Es wurden drei Spielrunden mit je 8 Minuten gespielt und dazw. ein Pause von 3 bis 4 Minuten, damit die ÜL nochmal ihren Spielern Erklärungen abgeben konnten.
Zum Abschluß gab es eine kurze Zusammenkunft aller Kids und Übungsleiter, alle Kids hatten Spaß und freuen sich auf das nächste Turnier
Dank dem finzanziellen Zuschuss des KFA konnten Getränke gereicht werden. Danke an Mario Winter für die Unterstützung und dem SV 03 Eisfeld (Martin Otto) für die Bereitstellung von Platz und Kabinen.
Aus Sicht aller Teilnehmer war das Turnier ein Erfolg. Dem Kinderfussball gilt ein uneingeschränktes ja.
Hier ein Bildausschnitt...


VORSCHAU
Vorschau für den 09.09.2021
Bitte hier weiterlesen...


VORSCHAU - WOCHENENDE
Vorschau für den 03. bis 05.09.2021
Bitte lesen Sie weiter...


Unsere Schiedsrichter
Saisoneröffnung Schiedsrichter 2021

(26.08.21 14:44 Uhr) Gut gerüstet für die neue Saison

Die Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter im KFA Südthüringen starten gut vorbereitet in die neue Saison 2021/22. Dazu trafen sich die Unparteiischen am Freitag, den 13. August im Schulungsraum in der Veilsdorfer Turnhalle. Neben einer aus bekannten Gründen sehr kurzen Auswertung der vergangenen Saison, bildete der Ausblick auf die neue Spielzeit den Schwerpunkt der Veranstaltung. Schiedsrichterobmann Reinhard Meusel legte dabei das Hauptaugenmerk auf die organisatorischen Dinge, denn diese müssten nach der langen Pause erst wieder verinnerlicht werden. Weiterhin betonte Meusel die Wichtigkeit, in den ersten Pflichtspielen wieder Maßstäbe zu setzen. Das Ziel sollte für alle Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter sein, berechenbar zu bleiben und „eine einheitliche Linie zu fahren“.

Nur eine große Regelanpassung

Das internationale Fußball-Regelkomitee hat auch wieder einige kleine Anpassungen an den Fußballregeln vorgenommen. Es gibt jedoch diesmal nur eine gravierendere Änderung: das Handspiel. Nun wird klargestellt, dass die Schulter nicht zum strafbaren Bereich gehört. Weiterhin hebt das „IFAB“ hervor, dass nicht jeder Ballkontakt mit der Hand bzw. dem Arm ein Handspielvergehen darstellen muss. Die Absicht und die Intention des Spielers werden dabei wieder wesentlich stärker in den Vordergrund gestellt. Der Schiedsrichter muss die Arm- oder Handhaltung in Bezug auf die Bewegung des Spielers in der jeweiligen Situation beurteilen. Dient die Arm- oder Handhaltung dazu, die Abwehrfläche zu vergrößern und den Ball aufzuhalten, sprechen wir von einer Strafbarkeit. Ist es jedoch eine Arm- oder Handhaltung, die im Zusammenhang mit einer normalen Körperbewegung, die nicht zur Abwehr des Balles dient, in Verbindung gebracht wird, wird von einem nicht strafbaren Kontakt mit der Hand gesprochen.

Danke für das Engagement

Im Rahmen der Saisoneröffnung wurden die „Neuen“ in der Schiedsrichtergruppe begrüßt und einige verdienstvolle Aktive ausgezeichnet. Leider mussten auch wieder zwei Sportfreunde aus den eigenen Reihen verabschiedet werden. Aus verschiedensten Gründen konnten nicht alle Auszuzeichnenden anwesend sein. Der Schiedsrichterausschuss im KFA Südthüringen dankt allen Aktiven für das gezeigte Engagement und die Einsatzbereitschaft.

Hier gibt es eine Übersicht der Ausgezeichneten:
Ausgeschieden:
Günter Förtsch (SV 03 Eisfeld)
Detlef Glauner (SV Falke Sachsenbrunn)

SR-Anwärter:
Kathleen Herrmann (FSV 06 Eintracht Hildburghausen)
Martin Bauckmann (FSV 06 Eintracht Hildburghausen)
Marcel Büchner (SV Blau-Weiß Heubisch)
Marlon Sperschneider (SV 08 Steinach)
Maximilian Westphal (TSV Germania Hellingen)

Jubiläen:
David Garber (SV EK Veilsdorf – 10 Jahre)
Marko Linß (SG 1951 Sonneberg – 20 Jahre)
Winfried Nägele (SV 07 Häselrieth – 20 Jahre)
Rolf Ambroz (SC 07 Schleusingen – 30 Jahre)

Youngsters:
Christoph Heß (SV Schleusegrund Schönbrunn)
Max Lösch (TSV 08 Gleichamberg)
Jannik Ritter (SV EK Veilsdorf)

Dauerbrenner:
Julius Andreae (SV Isolator Neuhaus-Schierschnitz)
Steve Grimmer (FC Blau-Weiß Schalkau)
Sven Queck (SV 08 Steinach)
Von den Schiedsrichter...


Saisonauftakt 2021/2022
Mögen die Spiele beginnen...

(25.08.21 14:44 Uhr) Werte Sportfreunde und Sportfreundinnen,
Nach über 5 Monaten Pause 2020 und weiteren 7 Monaten ab November 2020, bedingt durch die Corona-Pandemie, sind wir im Fußballkreis Südthüringen wieder im normalen Spielbetrieb angekommen. Wir hoffen, dass die Saison 2021/22 endlich wieder eine reguläre Spielzeit bis Juni 2022 wird. Dabei müssen wir die Hygienekonzepte der einzelnen Vereine und die Vorgaben und Richtlinien der Landratsämter natürlich beachten und für deren Einhaltung sorgen. In unseren Vereinen wird seit dem Start in die neue Saison mit Sorgfalt und Umsicht gearbeitet, so dass bisher alle Spiele im vorgesehenen Rahmen durchgeführt werden konnten. Nun hoffen wir, dass es planmäßig in diesem Fußballjahr läuft und wir 2022 wieder in allen Altersklassen Meister und Pokalsieger Ehren können.
Auf Grund des noch vorherrschenden Infektionsgeschehens hat der Thüringer Fußballverband entschieden, in dieser Saison keine Hallenmeisterschaften im Land durchzuführen, der KFA Südthüringen wird Ende Oktober eine Entscheidung für den Kreis dazu fällen.
Zudem wurden die Vorschläge des KFA für ein verändertes Spielsystem in dieser Saison in der Kreisoberliga und Kreisliga mit klarer Mehrheit von den Vereinen angenommen. Dies bedeutet, nach einer einfachen Hinrunde folgt dann eine Meister- bzw. Abstiegsrunde, in der die Punkte und Tore der Hinrunde mitgenommen werden.
Trotz des zweimaligen Stopps für den Trainings- und Spielbetrieb konnten wir nach Eingang der Meldungen für die neue Saison feststellen, dass wir bis jetzt keinen Rückgang von Mannschaften im Spielbetrieb des Nachwuchses und der Männer zu verzeichnen haben. Es wird aber noch Wochen dauern, bis wieder der normale spielerische Zustand bei allen Aktiven Fußballern erreicht werden kann. Eine wichtige Aufgabe für die Vereine ist die Gewinnung von zusätzlichen Übungsleitern vor allem für den Kinder- und Jugendbereich. Ein wichtiger Faktor ist auch die weitere Qualifizierung der Übungsleiter in Ausbildungs- und Fortbildungsmaßnahmen des KFA, KSB und TFV.
Ein Dank gilt auch den Unterstützern und Sponsoren der Vereine und des KFA, die auch in dieser komplizierten Situation weiter ihren Beitrag für den Amateurfußball leisten.
Wir wünschen uns faire und spannende Spiele, Respekt der Spieler und Zuschauer gegenüber den Schiedsrichtern und keine Beleidigungen und unschönen Szenen auf unseren Sportplätzen.

Dittmar Börner
Vorsitzender KFA Südthüringen


Kreisjugendspiele des KSB Hildburghausen
Kreisjugendspiele des KSB Hildburghausen

(24.08.21 14:45 Uhr) Der Kreissportbund Hildburghausen führt auch 2021 wieder seine Kreisjugendspile durch. Ab den D-Junioren abwärts lädt U. Hofmann zu den Spielen ein. Die Ausschreibung hängen wir an. Meldeschluß ist der 25. August 2021. Wir bitten um Beachtung. Bitte lesen Sie weiter...


Zum Ableben von Jürgen Eckstein
Zum Ableben von Jürgen Eckstein

(11.08.21 14:46 Uhr) Unsere Sportgemeinschaft erreichte die traurige Nachricht vom Tod unseres hochgeschätzten Sportfreundes Jürgen Eckstein. Nach langer schwerer Erkrankung musste Jürgen Eckstein im Alter von 62 Jahren von uns gehen. Das ist ein großer Verlust für den Sport in unserer Region. Jürgen war in seinem Engagement für den Sport ein wahres Vorbild. Unsere tiefe Anteilnahme gilt seiner Familie. Wir werden sein Andenken für immer in ehrender Erinnerung behalten.


Der Spielbericht vom Pokalendspiel 2021
Der Spielbericht vom Pokalendspiel 2021

(10.08.21 14:47 Uhr) Der Spielbericht zum Pokalfinale 2020/21 SV Schleusegrund Schönbrunn gegen SV 08 Westhausen 2:1 (0:1) nach Verlängerung. Bitte lesen Sie weiter...


Kreispokal 2021
Pokalsieger 2021 SV Schleusegrund Schönbrunn

(09.08.21 14:47 Uhr) Am 08.08.2021 fand im Steinacher Fellbergstadion das Pokalendspiel 2020/2021 SV Schleusgrund Schönbrunn - SV 08 Westhausen statt. Vor der Zuschauerkulisse von geschätzt 350 Zuschauern entwickelte sich ein spannendes, wenn auch nicht hochklassiges Spiel. Die frühe Führung des Pokalverteidigers konnten die Schleusegründer Anfang der 2. Halbzeit ausgleichen. Nach der Gelb-Roten Karte gegen einen Schönbrunner entwickelte sich ein oft recht einseitiges Spiel Richtung Schleusegründer Tor. Der Keeper und eine vielbeinige Abwehr verhinderten den Einschlag. In der Verlängerung gelang dem späteren Sieger die Führung. Darauf wussten die Westhäuser keine entscheidende Antwort mehr. Der SV Schleusegrund Schönbrunn gewann so erstmals in der Vereinsgeschichte den Kreispokal - und das nicht unverdient. Weitere Berichte folgen ... Die Bilder vom Finale |>|


Finale - oho oho!
Finale - oho oho!

(02.08.21 14:48 Uhr) Es ist angerichtet!
Am kommenden Sonntag um 15 Uhr findet in Steinach eine Saison, die es schon gar nicht mehr gibt, ihr Ende. Mit dem Finale um den Pokal der Schloßbrauerei Schwarzbach zwischen dem Cupverteidiger SV 08 Westhausen und dem Herausforderer dem SV Schleusegrund Schönbrunn gibt es nach der langen Coronapause einen ersten großen Höhepunkt im südlichen Thüringen zwischen Lauschaer Tierberg und Veste Heldburg. Beide Teams haben sich im Halbfinale souverän durchgesetzt, sind spielerisch top drauf und können auf eine große Fanunterstützung hoffen. Es ist also angerichtet für ein großes Fußballfest vor hoffentlich vielen Zuschauern im wunderschönen, traditionsreichen Fellbergstadion.


Information zur 2. Sitzung des KFA-Vorstandes
Information zur 2. Sitzung des KFA-Vorstandes

(17.09.20 15:57 Uhr) Die 2. Sitzung des KFA-Vorstandes hat stattgefunden. mehr ...


Teil 5 110 Jahre Fußball in Südthüringen (1933-1945)
Teil 5 110 Jahre Fußball in Südthüringen (1933-1945)
mehr ...


Ein anderer Fußballhimmel...
Teil 4 110 Jahre Fußball in Südthüringen
mehr ...


Mitteilung über die 1. KFA-Sitzung
Mitteilung über die erste Sitzung des neugewählten KFA

(01.08.20 15:59 Uhr) Am 29.07.2020 fand die erste Sitzung des KFA-Vorstandes statt. Drei Mitglieder fehlten wegen Urlaub oder Verpflichtungen im NOFV entschuldigt.
Nach der Protokollkontrolle der letzten Sitzung vor dem Kreisfußballtag erfolgt die Auswertung des Kreisfußballtages. Das Protokoll wurde bestätigt und einige Ergänzungen bezüglich des Zahlenwerkes eingeleitet. Dem Kreisfußballtag wurde ein ordnungsgemäßer Verlauf bescheinigt. Leider haben erneut die Vereine aus Sachsenbrunn und Erlau gefehlt.
mehr ...